Anja Sachs - Kassenwartin

Anja Sachs
Anschrift
Anja Sachs
Hansastr. 130
13088 Berlin
030 92 78 207
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Aufgaben und Themen
  • Führung der Vereinskasse
  • Finanzamt Steuererklärung
Kurzvorstellung:

Mein Name ist Anja Sachs. Ich wurde 1971 in Jena (Thüringen) geboren. Seit 1973 lebe ich mit meiner Familie im Ostteil Berlins.

Im frühen Kindesalter hat sich bei mir aus einer Nierenbeckenentzündung eine chronische Niereninsuffizienz entwickelt. Ab 1978 wurde ich in der Berliner Charité in die Phase der Prädialyse übernommen. Im Juni 1986 hatte ich meine erste Hämodialyse. Anfang 1989 bekam ich eine Transplantatniere ebenfalls in der Berliner Charité. Diese hielt 18 Jahre und machte es möglich, dass ich nach dem Abitur Betriebswirtschaftslehre an der Berliner Humboldt-Universität studieren konnte und danach meinen beruflichen Einstieg fand.

Seit Oktober 2007 bin ich wieder Dialysepatientin. Ich arbeite weiterhin in meinem Beruf als Angestellte in einer Berliner Steuerberatungskanzlei und nutze das Modell des Teil-Krankengeldes. In meiner verbleibenden Freizeit erkunde ich gern meine Heimatstadt und treffe mich mit guten Freunden zu Kino, Kaffeeklatsch, gutem Essen und was sich sonst noch so bietet.

Durch meinen Kontakt zur Nephrologie des Kinderkrankenhauses der Charité war ich von 2002 bis 2007 Kassenwart und stellvertretende Vorsitzende des Berliner Elternvereins Dialyse-Kinder Berlin e.V. Im Zusammenhang mit dieser ehrenamtlichen Tätigkeit lernte ich Monika Centmayer kennen und bekam so Kontakt zum bundesweit tätigen Verein Junge Nierenkranke Deutschland e.V. und wurde 2003 Mitglied.

Seit meinem ersten Seminarbesuch 2004 in Klink an der Müritz, bin ich regelmäßige Teilnehmerin der Veranstaltungen. Ich habe in diesem Verein liebe Freunde und Weggefährten gefunden, und vor allem gelebte Lebenshilfe erfahren. Um dies auch anderen Betroffenen möglich zu machen, bin ich Regionalleiterin von Berlin geworden. Bei der Neuwahl im März 2013 wurde ich zum Kassenwart bestellt.