Roland Dürr - 1. Vorsitzender

Roland Dürr - 1. Vorsitzender
Anschrift
Roland Dürr
Werbasweg 18
88400 Biberach
07351 4291297
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Aufgaben und Themen
  • Mitgliederverwaltung und -betreuung
  • Versand von Informationsmaterial
  • Finanzmarketing/ Spendenwesen
  • Kassenzuschüsse
  • Antragsbearbeitung Zuschusswesen Hilfsfonds Dialyseferien e.V.
  • Fragen zur Organspende und Heimdialyse
  • Verwaltung / Versicherung
  • Finanzamt Steuererklärung
  • Verwaltung / Amtsgericht Notar
Kurzvorstellung:

Mein Name ist Roland Dürr, Jahrgang 1973, ich lebe südlich von Ulm.

Bereits nach meiner Geburt wurden bei mir Zystennieren Typ Potter II diagnostiziert. Trotz zahlloser Krankenhausaufenthalte im Kindes- und Jugendalter konnte die Dialyse-Behandlung bei mir nicht verhindert werden, so dass ich im Dezember 1994 zur Dialyse (Hämodialyse) musste.

Am 17.06.2002 wurde endlich die lange ersehnte Transplantation war. Leider hielt „mein Nierchen“ nur bis zum April 2009, so dass ich seit dem wieder dialysepflichtig bin. Seit Oktober 2009 mache ich Heimdialyse. Aufgrund der zeitlichen Unabhängigkeit und der heimischen Atmosphäre ist diese Art der Dialyse für mich eine außerordentlich gute Alternative zur Zentrumsdialyse, die ich – sofern die baulichen Gegebenheiten zuhause passen - nur jedem Hämodialysepatienten empfehlen kann. Seit Ende 2009 befinde ich mich auf der Warteliste bei Eurotransplant für ein Spendeorgan.

Nach Realschulabschluß und Ausbildung zum Speditionskaufmann absolvierte ich 2003 bis 2005 ein Studium im Bereich BWL / Logistik. Derzeit bin ich im Bereich Logistik tätig.

Bei den Jungen Nierenkranken bin ich seit 2003 und fühle mich im Verein sehr gut aufgehoben. Nachdem ich die letzten Jahre meinem privaten und beruflichen Fortkommen widmete, möchte ich mich nun mehr im Verein engagieren und habe mich entschlossen, im Vorstand mitzuwirken.

Selbstverständlich stehe ich für Fragen jeglicher Art sehr gerne zur Verfügung.